Pappnasen Rotschwarz - Revoluzzjohn! 20 jecke Liedscher, Südpol CD38393

by Hardy S. Party

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €12 EUR  or more

     

1.
02:32
Heidewitzka Herr Kapitän ! Refrain: Heidewitzka Herr Kapitän Et Müllemer Böötsche fährt noh Syrien Do künne Flüchtlinge inschecke Domet se nit im Mittelmeer verrecke Heidewitzka Herr Kapitän Et Müllemer Böötsche fährt noh Syrien Manchmol fährt de 18 bis noh Istanbul Is dat nit cool - Istanbul Doch zur Zick do möht se noch jet wiggerjonn Dohin wo de Flüchtlinge stonn Liebchen ade Isch han en Idee Mir stesche janz einfach morjen in See Un wenn et dann so Richtung Süden anjeiht rufe mer all vör luter Freud: Refrain: Heidewitzka Herr Kapitän... Wo et nur noch Kreesch un schrecklisch Elend jit Helfe bestemmp noch mieh Waffe nit Se liefern deutsche Waffe un verdiene do dran nur Flüchtlinge wulln se nit han Liebchen ade, so wahr ich hier steh Öwermorjen fährt die janze KD Un wenn et dann in Richtung Süden anjeiht rufe mer all vör luter Freud: Refrain: Heidewitzka, Herr Kapitän...
2.
Hardy S. Party & Pappnasen Rotschwarz - Bunte Funke jäje braune Halunke from die Pappnasen Rotschwarz - Mer stelle alles op de Fööss (Session 2016) by Pappnasen Rotschwarz Bunte Funke jäje braune Halunke cover art Wishlist 00:00 / 03:29 Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app. name your price Buy the Full Digital Album about Eigenkomposition von Hardy S. Party unter dem Eindruck der antirassistischen und antifaschistischen Aktionen der "Bunten Funken". Pappnasen Rotschwarz stellen die Lieder der Session 2016 wie immer kostenlos zum download bereit. Wer uns dabei helfen möchte, unsere musikalisch- politisches Werk weiterzuführen, ist herzlich eingeladen einen Euro pro Lied - gerne auch mehr - beim Runterladen in unseren digitalen Hut zu werfen. Vielen Dank ! lyrics Bunte Funke jäje braune Halunke (M. und T. Hardy S. Party) Do bruchs nit drop ze waate, dat de Andere jet donn dat kriege mer jerejelt, ja dat maache mer dann schon da hilf uns ooch kein Schmier nit in unser'm schönen Land drum stonn me he zesamme un mer leiste Widerstand... Ref: Bunte Funke jäje braune Halunke hejs et hück he en der Stadt Mit Ostermannfolter jäje dumpfes Jepolter maache mer de Nazis platt Bunte Funke jäje braune Halunke keiner will de Rassistestuss Mit Populiste und Neofaschiste maache mer jetz Schluuuuuuuuss se wulle Zwietracht säe, ja se wulle Ängste schüre de rechte Arm erhove dursch unser Stadt marschiere Ausländer verprüjle und Parole schrei'n doch dat fluppt he in Kölle nit, mer schicke se jetz heim Ref: Bunte Funke jäje braune Halunke hejs et hück he en der Stadt Mit Ostermannfolter jäje dumpfes Jepolter maache mer de Nazis platt Bunte Funke jäje braune Halunke keiner will de Rassistestuss Mit Populiste und Neofaschiste maache mer jetz Schluuuuuuuuss Bunte Funke jäje braune Halunke han hück he ne Jrosseinsatz mit jeile Lieder jäje rechte Brüder op de Stross un op'm Platz jo Bunte Funke jäje braune Halunke keine bruch dat Rassistepack dem kölsche Jeck jonn Nationale kräftig op'n Saaaaaaaaaaaack Nooooo -Hooooo- Geeeee- Saaaaa Nooooo- Kööööö- Giiiiiiii- Daaaaa Pro- eN-eR-We, wulle mer wulle mer nit !
3.
Da laachste Dich Kapott (Original: Camping-Leed, Karl Berbuer 1954) Teilen – ja dat wolln se nit Charakterliches Defizit Jastfreundschaft is ihnen völlich un-be-kannt Jägerzaun – ja das muss sein Voll beschränkt im Eijenheim Doch se sehn de Schrift nit an der Wand: (Zwischenruf von hinten: „Arschloch!“) Un d’r Bachmann, ja der hetz’... Un dat Sarrazin-Jeschwätz Un de Söder, dä immer jän im Trüben fischt; Un dat Petry schürt der Neid Un dä Seehofer will Streit Nää, üsch Sackjeseeschter wull mer wirklisch nit... Refrain: Da laachste Dich kapott – dat sin Rassiste Da laachste Dich kapott – die sin so blöd Denn dat Brett vorm Kopp ja dat mät se janz beklopp Un jeder rääschte Jiftzwersch is en Trööt Denn dat Brett vorm Kopp ja dat mät se janz beklopp Un jeder rääschte Jiftzwersch is en Trööt De Maiziere, der schafft dat nit Schäuble mischt janz eiskalt mit Angstmacher in ihrem E-le-ment Höre mir opp solche Stuss Is mit uns’rer Freiheit Schluss Dann han mir all ne jroße Schangs verpennt Wer de Abschottung verficht Der is’ selber nit janz dicht Denn m’r lääve all in einer Welt Drum de Jrenze oppjemaat Un ‚Willkumme’ hee jesaat Wenn’s däm fiesen Pack och nit jefällt Refrain: Da laachste Dich kapott...
4.
Dat sin fiese Räuber Et jitt fiese Räuber, leev Mariellche, die jiere noh Rohstoff und schaffe se fott die riesse die Äd op, dun Minsche verdrievee vun denne ihr Land, maache alles kapott Refrain: Drum loss mer de Räuber dat Handwerk läje mit raube und plündre kütt kejne mieh dursch. Mir passe op und falln nit op dern Sprüch rin, mir stoppe de Räuber, maach dir kejn Sorch. Lala.. Wo Lück jet pflanze, um sich ze versorje baue se Sprit für Autos an se fische dat Meer leer, kejn Jedanke an morje un dat man Jeld nit esse kann Refrain: Drum loss mer de Räuber dat Handwerk läje... Wat se Freihandel nenne, dät bloß ihne nütze denn nur der Stärk're verdient dobej wenn Lück dann fliehe, dann sperrn se de Jrenz zu wat us denne weed is doch ejnerlei Un mit dem Drecksjas, dat se verpuffe zerstörn se dat Klima im Wachstumswahn Lück fliehe vor Stürme, vor Dürre un Flute Se verspelle de Zokonft, die mir dann nimmieh han. Refrain: Ich mein et hück ihrlich, wenn ich saach, dat jeiht nit, denn dat künnt och janz anders sin. Noch don se laache un sare uns stopp nix, doch morje weede mer wigger sin. Drum loss mer de Räuber dat Handwerk läje mit raube und plündre kütt kejne mieh dursch. Mir passe op und falln nit op dern Sprüch rin, mir stoppe de Räuber, maach dir kejn Sorsch. Lala...
5.
Superjeile Welt Maach ens die Jrenz op, et is noch lang nit Schluss, mit Kriech un Terror, vor dem mer fliehe muss. Und all de Lück do, wulle jenau wie mir, en sichres Lääve, sach dat jeiht doch hier. Kumm, maach keine Ärjer, loss de Lück erinn. Et sin ooch deutsche Waaffe, vor denne die do fliehn. In ner Festung lääve, findste dat wirklich joot? Du in jeklautem Wohlstand un woanders han se Nut. Refrain: Nä, wat wör dat dann he für ne superjeile Welt, wo jeder lääve künnt wo un wie et ihm jefällt. Alle Jrenze offe, alle Gläser voll jo ich weiss janz jenau wo dat ende soll. Et weed immer schlimmer, mit all de Nazi- Sprüch. Stonn mer zesamme, loss mer se nit dursch Bunte Funke springe över ze dir, braune Halunke, die wulle mer nit hier. Et is doch dressejal Mann, woher de bist woran de jläuvst (un) welche Sproch de sprichst. Mir alle lääve doch he op eine Äd. Mach mer dat se' n jooter Plaatz für alle Minsche wäd Refrain: Nä, wat wör dat dann he für ne superjeile Welt, wo jeder lääve künnt wo un wie et ihm jefällt. Alle Jrenze offe, alle Gläser voll jo ich weiss janz jenau wo dat ende soll...
6.
Kölsche Mädscher Mir sin nit jäje Mijrante Mir finge die wirklich jot Minge beste Fründe sin Türke - Mit Islamismus nix am Hot Sinn isch Rassiste marschiere Dät isch am leevste schrein Leeve Imis losst uns Met denne nit allein Refrain: Denn mir sin kölsche Mädsche Han de Rassiste satt Mir losse uns nit benutze Für irjenz ne Nazikack Mir sin, ejal wat ihr rumschwaadt, beim Verliebe völlig frei dä eine Schuss kütt us Syrie, ne andere us dr Türkei Vielleisch han Rassiste jo Ängste, dat die ene längere han do sare mer nur: dat mäht nix - üsch losse mer janit eetz ran Refrain: Denn mir sin.... Faschismus is keine Meinung - Faschismus is kriminell All die Brandanschläje op Flüchtlinge lodern hell Wenn do meins die möhte nit kumme, Dann loor doch ens rischtisch hin Et sin och deutsche Waffe vor denne die do fliehn Refrain: Jo, mir sin.... Un wat es met uns? Mir han die och satt! (Männer) Mir sin Antifaschiste Die jit et in jedem Land Wulle Nazis sisch he tummele Do simmer im Widerstand (Alle) Mir sin Antifaschiste Die jit et in jedem Land Wulle Nazis sisch he tummele Do simmer im Widerstand Schluss: Frau: „Ävver wie!“ Mann: „Da jitt et Kasalla!“
7.
8.
9.
10.
Do bess Grieche (Melodie: Do bess Kölle/Tommy Engel) Do bess däm Ackermann sing Sparschwein, Do bess dat ärme Dier, Do bess der Typ met drei Minijobs, Oder met Hartz vier. Do bess och dä Studierte Dä kejne Job mieh kritt, bes dä für desse Kinder et kejne Chance jitt. Bess dä mit desse Zokunft de Bänke löstisch zocke För de Börsekurse Weeste affjetrocke Do bess Grieche, Ob de wells oder och nit Do bess Grieche, Plattjemaaht för dä Profit Mir sin Grieche, Dröm lost üch nix verzälle Dat mir uns zänke – ess doch wat se welle! Do bess de ärmste Düüvel am wärmste Arsch d'r Welt. Solls för de andre büüße, un häs all dat nit bestellt... Do bess Grieche.... Do bess Grieche... ...Dat mir uns zänke – ess doch wat se welle! ...Dat mir uns zänke – ess doch wat se welle!
11.
12.
Spingks, spingks Sitze mer em Park in de Jrönan-lare Treffe uns met Fründe irjendwo am Rhing Jo do bruchste janit lang ze waade Un de NSA hät de Jriffle drin Spingks, spingks Wo mer jeiht un steiht weed mer us – je - spinngks Maht üsch fott he Hadder nix verloore Dat he is privat Absolut privat Schickste en Mail ens an ding Leevje E beßje jet Intimes is och dobei Wat denks do dann wer dat zeetz lies Glöuv et mir, et es de NSA Spingks spingks... Söökste em Netz för jet ze koufe Wo wellste in dr Urlaub hin Do es et widder dumm jeloufe De N-S-A ist ald widder drin Spingks spingks...
13.
03:18
Tröötemann Refrain Alle: Blos in Ding(er) Trööte, Mann Damit mer Dooschblick hann Denn all de Schweinerei’n Sin jeheim Du informierst uns dann und Du blamierst sie, Mann – ohne Disch wör’ mer all janz ärm drahn! Strophe Solo: De Amis han mit Drohne janz unschuldisch Lück kille losse Op eimol kütt de Tröötemann Un fäng’ ze whistele ahn: Refrain Alle: Blos in Ding(er) Trööte, Mann Damit mer Dooschblick hann Denn all de Schweinerei’n Sin jeheim Du informierst uns dann und Du blamierst sie, Mann – ohne Disch wör’ mer all janz ärm drahn! Strophe Solo: Obama läss’ Dich jaage un Will Disch im Knas(t) verschwinge losse Von uns kriss De janz jet And’res: Nobelpreis un Asyl! Refrain Alle: Blos in Ding(er) Trööte, Mann Damit mer Dooschblick hann Denn all de Schweinerei’n Sin jeheim Du informierst uns dann und Du blamierst sie, Mann – ohne Disch wör’ mer all janz ärm drahn!
14.
03:36
Oh BND - Pappnasen Rotschwarz Ming Hendy heiß heute „Smartphone“ kann E-mail un Internet jebaut is et extra zum Avhörn meldet konstant wo isch steck dann kommt die NSA und sprengt die Firewall entzwei de Date sind wesch persönlisches Pesch für misch is dat esch Zauberei (Refrain) Oh BND mit so jroße Ohre hört keiner sünst mir zu Oh NSA nix jeiht verlore över misch weiß alles nur du Du kennst Details us ming'm Lääve, die isch selver kaum weiß denn nur Du schnüffelst rum in jedem Scheiß Ming Lääve vollzieht sich op Facebook in Jgoogle und Amazon Ming Date sin nix Jeheimes wen interessiert denn dat schon? NSA, BND die zapfe alles aan erstelle Profile und bau'n sich e Bild schon bin ich als Terrorist draan. (Refrain) Oh BND mit so jroße Ohre… ((Gesprochen:)) Oh ihr Schlapphöt, die Sach mit der Vorratsdatenspeicherung kann ich üch nit verjesse Un auch die Jeschischte mit afjehürte Handys ; Doch als dä Snowdon verzällt hät, dat die NSA tatsäschlisch Fünf Milliarde Handydate am Daach.... Isch han Verschlüsselung probeet, de Volkszählung boykotteet jäje dich, dich, dich (Refrain) Oh BND mit so jroße Ohre…
15.
Ich bin ne Risiko Letz bin ich he durch Ihrefeld jeloufe Isch jläuv isch wullt mer Zigarettenpäcksche koufe Isch hant jet Schmacht, de Fritte roche joot Isch jing met mingem Händy in de Frittebud Do wor ne Typ stund direk newwe mir Dä hant de NSA ald lange im Visier Isch kannt dä wirklisch nit, dä wor einfach he Dat wor esu isch schwör et op ming Ihr. Isch ben e Risiko, wat wellste mache Für de Sischerheit, dat es nit zum lache Isch ben doch wirklisch brav nur e bißje jet links Wie ne Schwerverbrescher weed isch usjespinks Noh de Fritte moht isch dringend Pipi mache Dat sin in Ihrefeld kei komplizierte Sache De nächste Kneip eren un e lecker Bier Dä Typ dä hatt jenau dat jleische für Isch hant mir nix jedaach et wor och nix ze spüre Isch woss jo nix vun all däm Observiere Jetz stonn isch he, dat hätt isch nie jedaach Beim BND wäje Terror em Verdach Isch ben e Risiko... Isch weiß jenau, et jitt janz andre Dinger Vun Lumpepack met dreckelije Finger Die spekuliern mim Lewwe un met Nut De Hauptsach es dat der Profit es jut Die han kein Angs mer nöhm se beim Schlafittche Die kumme och janz selten in et Kittche Et jit jo kei Jesetz dat denne druht Se han de Politik unger ihre Knut Die sin e Risiko un don dröwer laache Für unser Sischerheit do musste jet maache Un jetz sach nit do wörs janit links Et jeit öm ding Zokunf- Zick, dat de selvs spingks
16.
02:58
Völkertanz (Melodie: Buuredanz/Bläck Fööss) Diktatoren zittern überall Freiheit kommt mit einem grossen Knall Systemabsturz im freien Fall, ja wenn das Volk über Straßen und Plätze tanzt ja wenn das Volk über Straßen und Plätze tanzt Überall wird endlich occupied Eure Herrschaft ist Vergangenheit Schert Euch fort, jetzt kommt die neue Zeit ja wenn das Volk über Straßen und Plätze tanzt ja wenn das Volk über Straßen und Plätze tanzt Links herum, rechts herum In Tunis, Frankfurt und Athen Links herum, rechts herum Allerhöchste Zeit dass wir den Spieß umdreh'n Jalalalalalalalalalala Lalalalalalalalala Lalalalalalalala-la-laaaaaa ja wenn das Volk über Straßen und Plätze tanzt ja wenn das Volk über Straßen und Plätze tanzt Diktatoren zittern überall... ja wenn das Volk über Straßen und Plätze tanzt ja wenn das Volk über Straßen und Plätze tanzt Überall wird endlich occupied... ja wenn das Volk über Straßen und Plätze tanzt ja wenn das Volk über Straßen und Plätze tanzt (M) (F) (Solo) (Alle)
17.
18.
02:17
An der Copa Cabana De Reiche in Rio und in de Welt Sin mit ihrem Profit schon lang op Jöck. Doch in de Finankris da fing Ärjer an, de Lück, die woll´n dat Jeld zoröck. An der Copacabana weed ömverdeilt, dat jeder sich och in de Favela freut. In Hahnwald in Kölle, da don mir dat och, mir schnigge in de Jeldsäck e Loch. Im Kapitalismus jitt et nix omsöns, un viele krieje nit mieh jenug Jeld. Da hammer uns jedaach wat soll der Driss, und ham dat System flöck kaltjestellt. An der Copacabana weed ömverdeilt, dat jeder sich och in de Favela freut. In Hahnwald in Kölle, da don mir dat ooch, mir schnigge in de Jeldsäck e Loch. Alles hing stief im Parlament eröm, als de Lück riefe: Komm, treckt üch ahn. Op de Stroße jitt et wigger jet zo donn, Jerechtigkeit jeit schließlich jede an. An der Copacabana weed ömverdeilt, dat jeder sich och in de Favela freut. In Hahnwald in Kölle, da don mir dat ooch, mir schnigge in de Jeldsäck e Loch. Um – verteiln, Um - verteiln Umverteilen – schön un jood, Umverteilen – deit endlich nut … An der Copacabana weed ömverdeilt, dat jeder sich och in de Favela freut. In Hahnwald in Kölle, da don mir dat ooch, mir schnigge in de Jeldsäck än Loch.
19.
Wir wolln das behalten (Reiche singen:) Wir wolln das behalten Wir ham Euer Geld Wir ham Eure Pinke-Pinke Uns gehört die Welt Wir lassen Euch bezahlen und bunkern Euer Geld fott is Eure Pinkepinke habt Euch halt verwählt Montags, da sitzt bei dem Wirtschaftsverband Immer ein fieser Verein Fordert ganz dreist und mit sehr lautem Schrein: Löhne solln noch weiter runter Immer wieder fällt die Öffentlichkeit Auf ihre Lügen herein Und so ruft weiter der ganze Verein stinkreicher Schmierfinger munter: Wir wolln das behalten Wir ham Euer Geld Wir ham Eure Pinke-Pinke Uns gehört die Welt Wir lassen Euch bezahlen und bunkern Euer Geld fott is Eure Pinkepinke habt Euch halt verwählt (Das Volk singt:) Kürzlich, da traf sich das Volk und beschloss: Damit ist ab heute Schluss! Allen war klar, dass sich was ändern muss, jetzt geht’s ans Umverteilen! Noch sitzt Ihr ganz fett auf all unserm Geld Doch was jetzt kommt, das ist neu: Euch Reichen geht es an das Port(e)monnaie, das Schicksal wird Euch ereilen… Wir werden Euch enteignen Ihr habt unser Geld Dat is nit Eure Pinke-Pinke Uns gehört die Welt! Wir werden umverteilen Für alle reicht das Geld Her mit unsrer Pinke-Pinke - Uns gehört die Welt!
20.

credits

released March 2, 2014

license

Some rights reserved. Please refer to individual track pages for license info.

tags

about

Hardy S. Party Köln, Germany

Willkommen im online shop der Südpol Musik von Hardy S. Party. Hier gibts die tracks zu den verschiedenen Projekten in Ibiza, Berlin, Köln... in enormer Stilbreite: vom Crossover Rock der 90er über Polit Pop mit den "Occupy Singers", vom Balearic Funk bis zum Agit Pop der "Pappnasen Rotschwarz." Viel Vergnügen ! ... more

contact / help

Contact Hardy S. Party

Streaming and
Download help

Redeem code

Report this album or account

If you like Hardy S. Party, you may also like: